Bild Hofläden
Genussreich

Einkauf als kleiner Urlaub vor der Haustür

Hofläden

Lecker, saisonal, nachhaltig – und immer ein Erlebnis: Ein Einkauf im Hofladen hat viele Facetten. Hier können wir einen Blick aufs Feld, in den Stall oder auf die Weide werfen, mit den Landwirten ins Gespräch kommen und sicher sein, die frischesten Produkte mit nach Hause zu nehmen. Ein Wegweiser zu solchen regionalen Genussmomenten ist das Münsterland-Siegel. Es kennzeichnet Produkte, die nachweislich im Münsterland gewachsen und geerntet, erzeugt oder veredelt worden sind. Rund 80 Lebensmittelhersteller und Gastronomiebetriebe gehören zum Verein Netzwerk Münsterland Qualität. Einer von ihnen ist der Erdbeer- und Spargelhof Bäcker in Gelmer.

 

ERDBEER- UND SPARGELHOF BÄCKER

Feldfrisch auf den Teller!

Schöne Orte vor der eigenen Haustür sind Erholungsquellen der besonderen Art. Und mit seiner herrlichen Parklandschaft hat das Münsterland davon nicht wenige zu bieten. Nicht selten hat man auf Ausflügen das Glück, landwirtschaftliche Betriebe zu entdecken, die ihre frischen Produkte direkt im Hofladen anbieten. So auch in den Rieselfeldern, die sich wunderbar mit dem Rad erkunden lassen. Nur zwei Kilometer von dem Vogelschutzgebiet entfernt, befindet sich Bäckers Erdbeer- und Spargelhof.

Für ihren köstlichen weißen und grünen Spargel ist Familie Bäcker über Münster hinaus bekannt. Der jährlich sehnlichst erwarte Spargel wird in ersten kleinen Bündeln ab Anfang April angeboten. Im Hofladen (tägl. 10-18 Uhr), auf dem münsterschen Wochenmarkt und in zahlreichen Verkaufshütten im Stadtgebiet gibt´s das Gemüse bis zum Ende der Ernte am 24. Juni, dem Johannistag, der daher auch „Spargel-Silvester” genannt wird. Doch bis es so weit ist, sollte ausgiebig genossen werden! Ab April ist der Hof eine gastronomische Idylle mitten im Grünen mit großem Spargelbuffet und hausgemachtem Kuchen. Sowohl im Schlemmerzelt als auch draußen gibt es reichlich Sitzgelegenheiten.

Und in den späteren Frühlings- und Sommermonaten? Da bestimmen pflückfrische Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren – natürlich aus eigenem Anbau – das Angebot. Im Freiland sowie unter Glas und in Tunneln werden die saftigen Beeren gezogen, sodass Bäckers Erdbeeren sogar noch im Hochsommer noch angeboten werden können. 

Wer den Einkauf zu einem richtigen Ausflug machen möchte, nimmt sich Zeit zum Erkunden. Der Hofladen, beheimatet in einem wunderschönen Fachwerkhaus, bietet neben Obst und Gemüse auch Säfte, Spirituosen, Eier, Kartoffeln, Mehle, Konfitüren, Wurstprodukte, Honig, Eingewecktes. Alles stammt von Höfen und Herstellern aus der nahen Umgebung, denn der Hof Bäcker ist Mitglied im Münsterland-Siegel. Dieses kennzeichnet Produkte, die nachweislich im Münsterland angebaut, geerntet, erzeugt oder maßgeblich veredelt werden. 

Wer mit Kindern auf dem Hof in Gelmer einkauft, hat übrigens das große Los gezogen: Ein schöner Spielplatz, eine Erdbeere als Hüpfburg und ein kleines Tiergehege sorgen für die Unterhaltung aller kleinen Besucher. Den krönenden Abschluss könnte im Sommer ein Besuch der beiden Erdbeerfelder darstellen, denn hier dürfen Groß und Klein selber pflücken! 

Tipp: Zu Bäckers Betrieb gehört auch die Heidelbeerplantage Wassermann in Westbevern-Vadrup. Ab Juli kann man dort täglich von 9 bis 18 Uhr Heidelbeeren pflücken und sich nachmittags die Früchte auf dem Kuchen im Hofcafé schmecken lassen.

 

Bäcker's Erdbeer- und Spargelhof Gittrup 5, 48157 Münster

Tel.: 0251 32 43 72

info@spargel-baecker.de Web: www.spargel-baecker.de

Öffnungszeiten Hofladen: tägl. 10-18 Uhr

______________________________________

(Kasten)

Tipps für weitere Hofläden und Regiomaten, ausgezeichnet mit dem Münsterland-Siegel:

Hof Krützkemper, Roxeler Str. 466, Münster Milchhof Große Kintrup, Kasewinkel 7, Münster Kräuterhof Rohlmann, Everswinkeler Str. 24, Münster Hof Fockenbrock, Fockenbrocksheide 10, Telgte Böcker 1848 Forstmannshof, Westrup 10, Lüdinghausen Hof Grothues-Potthoff, Hof Grothues Potthoff 6, Senden Marktschwärmerei in der Hafenkäserei, Am Mittelhafen 20, Münster

Eine Hofladen-Übersicht des Münsterland e.V. für die ganze Region findet ihr unter www.muensterland.com/hoflaeden

______________________________________

(Kasten)

Das Münsterland-Siegel kennzeichnet Produkte, die nachweislich im Münsterland

gewachsen und geerntet, erzeugt oder veredelt worden sind. Über 80 Lebensmittelhersteller und Gastronomiebetriebe gehören zum Verein Netzwerk Münsterland Qualität.

Infos: www.muensterland-qualitaet.de, www.paulapumpernickel.com

Bild Mispel? Miss Pell!
Genussreich

Einzelhandel - zum wohlfüllen

Mispel? Miss Pell!

Der Name ist kein Zufall, denn mit der Mispel fing alles an: Die aromatische Frucht ergibt – kombiniert mit Calvados – das kultige Frankfurter Dessertgetränk „Mispelchen“. Mittlerweile gibt es von MISS PELL aber nicht nur diesen köstlichen Klassiker im Glas „to go“, sondern viele weitere Spezialitäten aus der deutsch-hessischen Küche, zum Beispiel den beliebten Frankfurter Kranz als Aufstrich, Müsli und Dessert. Dazu kommen Marmeladen, Mispelsenf, Kräutermischungen (für die berühmte Grüne Soße) u.v.m. – alles handgemacht und genussfertig im hübschen kleinen Becherglas.

Gesehen bei EINZELHANDEL – ZUM WOHLFÜLLEN an der Hammer Straße/Südviertel und seit Februar auch an der Rosenstraße 2/Kuhviertel.

Mehr erfahren

Bild Feuerwerk der Aromen
Genussreich

Feinkunsthaus

Feuerwerk der Aromen

100 Prozent Bio, 100 Prozent Geschmack: Hocharomatische Essenzen sind perfekt, um Getränken und Gerichten den richtigen Kick zu geben. Seit Jahrzehnten werden sie aus besten Bio-Zutaten für die Liqueur – und Spirituosenherstellung im Hause Dwersteg in Borghorst produziert. Jetzt kann man mit Vanille, Bergamotte, Zitronengras & Co. auch zuhause in neue kulinarische Dimensionen vorstoßen und beispielsweise Drinks, Desserts, Backwaren, Gemüse, Wasser u.v.m. verfeinern. Die schönen, lichtgeschützten 50ml-Glasflaschen gibt es mit Zerstäuber und Pipette – und natürlich zum Nachfüllen!

Wo? Jüdefelderstr. 46 (Lemperhaus) + 47 (Feinkunsthaus) im Kuhviertel oder digital auf www.genusskaufhaus.de

Mehr erfahren

Bild Snacktime – lecker, gesund & regional!
Genussreich

Homebeis | Home of local brands!

Snacktime – lecker, gesund & regional!

Der Klassiker: Man ist unterwegs und wird vom Heißhunger gepackt: Gut, wer vorgesorgt und einen gesunden Energielieferanten eingepackt hat!  „Indisch Madras“ aus der ASTARTE MANUFAKTUR ist so ein perfekter Snack für zwischendurch. Der Mix aus Cashewkernen, Erdnüssen und Sonnenblumenkernen ist schonend mit einer indischen Madras-Gewürzmischung geröstet – übrigens von Hand in einer kleinen Manufaktur in Ostbevern – und mit Zuckerrübensirup und Guérande Meersalz fein gewürzt. Nicht nur lecker zum Knabbern, sondern auch toll zum Salat und als süß-salzige Komposition zu Vanilleeis. Übrigens bei HOMEBEIS noch in zwei weiteren Sorten erhältlich.

 

Wo? HOMEBEIS, Aegidiistraße 2-3, Aegidiiviertel

Mehr erfahren

Bild 25 Jahre „Die geilsten Torten der Stadt“
Genussreich

Café Classique

25 Jahre „Die geilsten Torten der Stadt“

Wie es sich anfühlt, den eigenen Traum zu leben? „Gut“, sagt Ralf Ilgemann und lächelt. Der Konditormeister und Obermeister der Innung wollte nie etwas anderes machen als das, was er seit 36 Jahren tut: süße Sünden kreieren, egal, ob als Torte oder Praline. Und seit mittlerweile 25 Jahren geht er seiner Lieblingsbeschäftigung im eigenen Café nach.

Das ganze fing schon im Kindergarten an. Schon da war Ralf klar, was er einmal werden wollte. Während andere sich an Karneval als Cowboy oder Feuerwehrmann kostümierten, ging er als Konditor – mit Riesenbrezel, die ein örtlicher Bäcker für ihn gebacken hatte. Sein Schulpraktikum absolvierte er in einer Konditorei (die ihn am liebsten sofort eingestellt hätte). Nach der Ausbildung zum Konditor ging der gebürtige Münsteraner erst einmal auf Wanderschaft und verfeinerte sein Handwerk. Zurück in Münster und mittlerweile Meister, stand sein Entschluss fest: Er würde sein eigenes Café eröffnen, in dem sich alles um Torten drehen sollte. Gesagt, getan: Am 2. Januar 1997 erhielt er den Schlüssel für sein Café Classique an der Skagerrakstraße, zwei Tage später öffnete er bereits.

„Das längste Tortenbuffet der Stadt“

Schnell sprach sich herum, dass man sich hier mit besonderen Leckereien für die Kaffeetafel eindecken konnte. Kein Wunder, denn Ralf Ilgemanns Ziel war es von Anfang an, Lust auf Torten zu machen, die sich geschmacklich wie optisch wohltuend von der Masse abheben. Das gilt auch heute noch an der neuen Adresse direkt an Linnenbrinks Garten, dem grünen Zentrum des Mauritz/Erphoviertels. Zum 20-jährigen Jubiläum vor 5 Jahren erfolgte der Umzug. „Das längste Tortenbuffet der Stadt“ bietet jetzt selbst wochentags eine enorme Fülle köstlicher (auch veganer) Kreationen. Hinzukommen Pralinen und Petit Fours, Macarons und Teegebäck und echtes Konditoreneis, das gänzlich ohne Sirup oder Geschmacksverstärker auskommt und nur aus Milch & Sahne von Große Kintrup und reinen Früchten, Nüssen und Co. besteht.

Ausgezeichnet vom Feinschmecker

Eine Qualität, die auch außerhalb von Münster Beachtung findet. Zum zweiten Mal bereits wurde das Café vom Magazin „Der Feinschmecker“ als eines der besten Deutschlands ausgezeichnet. Und auch in punkto Nachhaltigkeit, Regionalität und Ausbildung darf der Betrieb als vorbildlich gelten. Ehemaligen Auszubildenden des Cafés begegnet man heute in renommierten Betrieben wie dem Sacher, dem Café Demel – oder bei der Fernsehshow „Das große Backen“.

Tipp: Wer selbst Lust hat, in Ralf Ilgemanns Welt einzutauchen: In Konditorei und Service sucht das Café Classique aktuell Verstärkung.

Wo? Café Classique, Rudolfstr. 1/An Linnenbrinks Garten, Mauritz

Mehr erfahren

Bild Schinken – Perfekt zu Wein & Aperitivo!
Genussreich

Feinkost Vinzent Kuhl

Schinken – Perfekt zu Wein & Aperitivo!

Wirklich guter Schinken schmeckt nicht nur zum Brot: Sein ganzes Aroma entfaltet er am besten solo. Kein Wunder, dass Schinken in Italien und Spanien als Antipasto, Tapa oder als kleiner Leckerbissen zum Glas Wein, Bier oder Aperitivo geschätzt wird. Und natürlich passt Schinken auch perfekt zu Spargel. Roh oder gekocht? Da scheiden sich die Geister. Genussexperte Vinzenz Kuhl stellt uns zwei besondere Schinken aus seinem reichhaltigen Sortiment vor, die „solo“ und zum Spargel großartig schmecken.

 

Leckerbissen aus Parma

 

Schinken ist nicht gleich Schinken. Diese Binsenweisheit gilt sogar innerhalb derselben „Gattung“. Gerade bei der Delikatesse „Parmaschinken“ sind die Qualitätsunterschiede enorm. Der lange gereifte und mehrfach ausgezeichnete Parmaschinken (DOP) der Familie Devodier ist mit seinem markanten Geschmack ein Fest für die Sinne: Zunächst schmeichelt sich der leicht süße Duft in die Nase, danach überrascht die zartmürbe Textur beim Biss. Und schließlich entfalten sich die Aromen. Der Geschmack nach gutem Fleisch, nach Reifekeller und Trockenfrüchten bleibt uns noch lange im Mund erhalten und passt bestens zu einem kräftigen Rotwein.

 

 

Prosciutto cotto aus der Emilia Romagna

 

„San Giovanni“ von Capitelli ist ein Kochschinken wie er sein muss. Ein Schinken wie aus alten Zeiten, ohne Phosphate und Geschmacksverstärker. Nach einem aufwendigen, kaum noch praktizierten Verfahren verarbeitet Capitelli nur ganze Keulen schwerer Schweine. Durch die sanfte Behandlung und das schonende Garen im Anschluss entwickelt der Schinken eine sagenhafte Textur und einen saftigen Biss. Ideal zum Spargel oder auf einem italienischen Cibatta. Dazu passt ein frischer Weißwein mit feiner Säure.

 

Wo? VINZENZ KUHL, mittwochs und samstags auf dem Wochenmarkt am Domplatz, Fleischergasse

Mehr erfahren

Bild Skandinavische Gourmetecke
Genussreich

Kopenhagen Store

Skandinavische Gourmetecke

Auch das gibt es im Kopenhagen Store an der Windthorststraße. Tolle Feinkost von Nicolas Vahé, die nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch besonders stilvoll verpackt daher kommt. Wie wäre es z.B. mit der fruchtigen Sauce aus sonnengereiften Tomaten in origineller Flasche. Die schönen Gewürzmühlen bestechen nicht nur mit raffinierten, garantiert naturreine Gewürzmischungen, sondern auch mit einem hochwertigen Keramikmahlwerk, das schon beim Mahlen einen intensiven Duft freisetzt. Probiertipp: die Mischung „Parmesan, Tomate, Basilikum“ schmeckt toll zum Tomatensalat, aber auch auf Fisch und Fleisch oder einfach auf Brot und Butter. Etwas Süßes gibt es hier natürlich auch: u.a. feinste Trüffelschokolade und erfrischend natürliche Limonaden. 

Wo? Kopenhagen Store, Windthorststraße 45, kopenhagen-store.de

Mehr erfahren

Bild Verliebt in New York
Genussreich

Langemeyer-Ottenjann & Salamon

Verliebt in New York

Das neue Buch des Münsteraner Autorenduos Lisa Nieschlag und Lars Wentrup ist vor allem eines: eine kulinarische Liebeserklärung an New York. Neben wunderbar erzählten (Liebes-) Geschichten aus der Stadt, die nie schläft, glänzt das Buch mit 50 authentischen und wunderbar fotografierten Rezepten, herzhaften wie süßen. Es entführt uns zum Frühstück bei Tiffanys, bringt uns der Westside Story näher und schlendert mit uns durch den Central Park. Es lädt uns ein zum gemeinsamen Coffee-Smoothie am Morgen, mittags zum köstlichen Pastrami-Sandwich à la Harry und Sally und zum Cosmopolitan am Abend. Perfekt für Verliebte und Fans des „Big Apple“.

Gesehen bei LANGEMEYER-OTTENJANN in Nienberge und bei SALAMON an der Windthorststraße.

Mehr erfahren

Bild Dutch Oven: Kochen über offenem Feuer!
Genussreich

Marktkauf Loddenheide

Dutch Oven: Kochen über offenem Feuer!

Der Dutch Oven ist ein traditioneller, gusseiserner Topf mit schwerem Deckel. Das Gusseisen verteilt die Wärme gleichmäßig über den gesamten Topf und erhitzt die Speisen so einheitlich von allen Seiten. Er versprüht ganz nebenbei sogar Lagerfeuerromantik pur, denn ein Dutch Oven ist auch perfekt für die Zubereitung von Speisen über und in offenem Feuer geeignet. Bei Marktkauf findet ihr ein siebenteiliges Dutch-Oven-Set, das dank des beiliegenden Zubehörs für perfekte Ausstattung sorgt. Bestehend aus Topf, Topfuntersetzer, kleiner Pfanne mit Deckel, großer Pfanne, Grillplatte und Schürhaken, kommt das Set in einer stabilen Holzbox daher.

 

Gesehen im Marktkauf Loddenheide in Gremmendorf

Mehr erfahren

Bild Alle Zutaten fürs Gourmet-BBQ!
Genussreich

Marktkauf Loddenheide

Alle Zutaten fürs Gourmet-BBQ!

Sommerzeit ist BBQ-Zeit! An den Frischetheken im Marktkauf Loddenheide bekommt ihr alles, was euer BBQ-Herz begehrt. Regionales und BIO-Grillgut, aber auch eine spezielle Auswahl für echte Profi-Griller, die es sich zutrauen, hochwertigstes Gourmetfleisch am eigenen Grill zuzubereiten. Spezialitäten wie das Irish- oder American-Beef-Entrecote, das Irish-Nature-Flank-Steak oder das Irish-Angus-Rinderfilet wären ansonsten aber auch viel zu schade – perfekt gegrillt hingegen: ein echter Genuss! Übrigens: Wer lieber Fisch oder rein Pflanzliches grillt, findet an der großen Fischtheke (auch ganze Fische) und im weitläufigen Veggie-Sortiment ebenfalls reichlich Auswahl!

 

Wo. Marktkauf Loddenheide in Gremmendorf

Mehr erfahren