Must Haves

Flieger, grüß mir die Sonne!

1972 gründeten zwei polnische Emigranten in Randolph im US-Bundesstaat Massachusetts einen Feinmechanik-Betrieb und nannten ihn nach ihrem neuen Heimatort „Randolph Engineering“. Ihr Ziel war es, möglichst hochwertige Sonnenbrillen herzustellen. Es hat geklappt: Heute gehört das Unternehmen zu den Ausstattern der US-Air Force. Jede Brille wird in über 200 Arbeitsschritten gefertigt,die meisten davon sind Handarbeit. Dabei kommen nur die besten Materialien zum Einsatz. Die markante Randolph-Pilotenbrille mit dem modischen Doppelsteg feiert aktuell Renaissance!  

Gesehen bei OPTIK VIEHOFF an der Ludgeristraße.

Zum Store...