Bild Atelier Regenbogenfarben
Lieblingsläden

Strahlende Farben und märchenhafte Motive!

Atelier Regenbogenfarben

Die Geschichte:

Märchenhafte Motive und strahlende Farben erleuchten das Atelier von Malerin Dietlind Seeburg in Ostbevern. Über eine Außentreppe und eine schöne Veranda gelangt man in ihr Reich. Wer eintritt, den erwartet eine bunte Zauberwelt. Die studierte Malerei-, Grafik- und Textildesignerin gestaltet in liebevoller Detailarbeit Leinwände, Heimtextilien, Geschirr und Objekte auf ihre unverwechselbare Art, die sie in ihrem Studio-Atelier ausstellt. Märchenhaft-verträumte Motive und das Spiel mit den Farben und ihrer Harmonie oder Disharmonie zueinander bezeichnet sie als ihre Leidenschaft. „Bilder zu malen, die die Seele berühren und ganz einfach gut tun“, bringt sie ihr kreatives Schaffen auf den Punkt.

Die Kurse:

Auf Anfrage bietet Dietlind Seeburg Malkurse in kleinem Kreis an. Ihr Motto: „Farben auf der Leinwand fühlbar zu machen! Ein Besuch in ihrem Atelier lohnt sich unbedingt – nicht nur zu den Atelier- und Gartentagen am 11. & 12. Juni!

Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung, Atelier- & Gartentage: 11. & 12. Juni, 11 bis 18 Uhr

Wo? Grevener Damm 36, Ostbevern, atelier-regenbogenfarben.de.

Zum Store...

Bild Feinkunsthaus & Lemperhaus
Lieblingsläden

Aus Liebe zum Genuss

Feinkunsthaus & Lemperhaus

Mit Herzblut, Hingabe und Überzeugung für das, was sie tut, hat Nicole Scharte eine Genusswelt erschaffen, die sie gerne mit anderen teilt. Unterstützt wird sie dabei von starken Partnern und einem Team mit ganz unterschiedlichen Genuss-Vorlieben und Fähigkeiten. Zuhause ist diese kleine Oase des feinen Geschmacks in Münsters Kuhviertel, im Feinkunsthaus und Lemperhaus, aber auch online auf der Genussplattform www.genusskaufhaus.de.

DAS SORTIMENT: Egal ob traditionell gebackenes Brot (…der Duft in der Nase und der unvergleichliche Geschmack am Gaumen), die Ausstellung vom renommierten Food & Wine Fotografen Joerg Lehmann, der Abend mit Freunden in einer geselligen Kochrunde mit regionalen Produkten, die persönlichen Gespräche bei einem Glas Prickel, das Lesen der Genussgeschichten, die Reise zu den Ursprüngen der Produkte oder einfach das Tragen von Manschettenknöpfen mit Stil und Tradition: Genuss ist hier vielfältig und individuell und kann in Nicole Schartes Genussoasen auch genauso erlebt werden. Wo? Jüdefelderstr. 46 (Lemperhaus) + 47 (Feinkunsthaus) im Kuhviertel oder digital auf www.genusskaufhaus.de

Zum Store...

Bild Forum Optik
Lieblingsläden

„Herausragender Optiker 2021“

Forum Optik

Die Geschichte:

And the winner is ... Forum Optik! Der Optiker an der Domgasse scheint Auszeichnungen geradezu zu sammeln – zum Beispiel die „Goldene Servicekrone“ oder die, regelmäßig einer der „Top 100-Optiker“ Deutschlands zu sein. Jetzt ist eine weitere hinzugekommen: Im August wurde Forum Optik zum „Herausragenden Optiker 2021“ gekürt. Die „Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien“, die regelmäßig umfassende, objektive Service-Prüfungen regionaler Optiker durchführt, attestierte Forum Optik überdurchschnittlich gute Ergebnisse in den Bereichen Kundenservice, Beratung & Sehtest sowie soziales & regionales Engagement. Glückwunsch!  

Das Sortiment: Forum Optik bietet aktuelle Brillenmode internationaler Label für Damen, Herren und Kinder. Ob Vintage-Style, Klassiker oder modische Extravaganz – Münsters ausgezeichneter Optiker hat nicht nur Brillen für alle Lebenslagen im Programm, sondern bietet auch eine individuelle, typgerechte Beratung, deren Ziel eine möglichst harmonische Gesamtwirkung von Gesicht und Brille ist. Übrigens: Auch Kontaktlinsenträger sind beim Spezialisten von der Domgasse in guten Händen!

Wo? Domgasse 6, City und Herrenstr. 43 in Senden

Zum Store...

Bild Juwelier Hockelmann
Lieblingsläden

Uhren und Schmuck an der Salzstraße!

Juwelier Hockelmann

Die Geschichte:

Bereits seit 1950 ist der Traditionsbetrieb Josef Hockelmann in der Münsteraner Innenstadt zuhause. Goldschmiedemeisterin Mechthild Korves und Uhrenexperte Paul Korves haben sich hier auf den Verkauf und die Reparatur hochwertiger Zeitmesser sowie die Anfertigung und Umarbeitung individueller Schmuckstücke spezialisiert. Ebenso zum Programm zählt eine Auswahl modernen Designerschmucks – und nicht zuletzt eine der größten Trauring-Kollektionen der Stadt.

Der Service:

In der Uhrmacherwerkstatt sind alte oder aufarbeitungsbedürftige Zeitmesser in den besten Händen. Egal ob mechanisch, funkgesteuert oder Quarz: Armband- und Wanduhr kommen dank fundierter Expertise wieder in den richtigen Takt. Wertvolle Lieblingsstücke in Gold, Silber oder Platin werden fachgerecht repariert und fehlende Edelsteine ersetzt. In der Goldschmiede arbeitet das Team Erbstücke zu zeitgemäßen Schmuckstücken um oder kreiert aus individuellen Ideen tragbare Unikate. Damit hat sich Hockelmann in den letzten Jahren über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9.30 bis 13.30 Uhr und 14.30 bis 18:30 Uhr, Sa.: 10 bis 18 Uhr

Aktuelle Lieblingsmarken: Viventy, Quinn, Trollbeads, Seemannsgarn by Q.Sportz, Boccia

Wo? Salzstr. 18, Lambertiviertel, hockelmann.de

Zum Geschäft...

Bild Barbara Kämereit
Lieblingsläden

Schmuck trifft Kunst

Barbara Kämereit

Mit Schmuck die Welt ein wenig schöner machen – und Menschen ein bisschen glücklicher, das ist die Antriebsfeder von Barbara Kämereit und einer der Gründe, warum sie ihren Beruf so liebt. Die Goldschmiedin aus Roxel hat ein Faible für natürliche Materialien, die eine Geschichte erzählen und Schmuckstücke, bei denen das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Ein gutes Beispiel ist ihre aktuelle Plättchen-Kollektion, bei der sich die Elemente im Entstehungsprozess fast wie von selbst zu unverwechselbaren Unikaten anordnen. Im letzten Jahr hat sie ihre Goldschmiede und Schmuckwerkstatt neu aufgestellt: Sie unterteilt die Woche jetzt in Werkstatt- und Ladenzeiten – eine Regelung, die ihr bis heute gut gefällt. „So kann ich zu Wochenbeginn konzentriert arbeiten und Entwürfe in Ruhe umsetzen – und bin ab Mittwoch dann ganz für meine Kunden und Kundinnen da.“

 

Sortiment

In Barbara Kämereits kleiner Goldschmiede regieren Kreativität und Handwerkskunst. Hier kommt nichts „von der Stange“. Herzstück ihrer Arbeit ist die Fertigung künstlerischer Unikate und eigener, kleiner Kollektionen. Gerne arbeitet sie auch „alte Schätze“ um oder fertigt individuellen Schmuck nach den Vorstellungen ihrer Kundinnen und Kunden an. Ihre Inspirationen bezieht sie aus der Natur. Blüten standen Pate für ihre „Hortensien“-Kollektion, die Oberflächen von Edelsteinen für ihre „Plättchen“-Kollektion. Und wenn sie mal keinen Schmuck entwirft, gestaltet Barbara Kunst – traumhaft schön und ganz nachhaltig aus Alltagsgegenständen und Resten.

Wo? Annette-v.-Droste-Hülshoff-Str. 14, Roxel, www.kaemereit-schmuck.de, www.kaemereit-kunst.de

Zum Geschäft...

Bild Goldschmiedemeister Meinhold
Lieblingsläden

Wunderschöne Handwerkskunst!

Goldschmiedemeister Meinhold

Die Geschichte:

Klein aber fein und sehr persönlich und familiär – das sind die sympathischen Markenzeichen der Goldschmiede von Martin und Beate Meinhold an der Aegidiistraße. Seit 2006 haben sich hier vor allem auf individuelle Neuanfertigungen und die Umarbeitung alter Schmuckstücke spezialisiert. Eifrig wird hier gehämmert, gelötet und gefeilt – im Einsatz für einzigartige Schmuckstücke, die so unverwechselbar sein sollen, wie die Menschen, die sie tragen. Während Beate Meinhold als Herz der sympathisch-kompetenten Kundenberatung agiert, ist Goldschmiedemeister Martin Meinhold die handwerkliche Seele der Goldschmiede.

Der Service:

Das gewünschte Lieblingsstück wird gemeinsam mit dem Kunden von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt in liebevoller Detailarbeit geplant. Die Meinholds beraten mit Kompetenz und Einfühlungsvermögen zu Materialien, Form und Tragbarkeit. Auch individuelle Trauringe realisiert die Goldschmiede in kunstvoller Handarbeit und bezieht die Hochzeitspaare ganz persönlich in den Fertigungsprozess mit ein. Sie können aus einer großen Auswahl loser Schmucksteine wählen, sich für ein Edelmetall und die Ringform entscheiden – damit die Ringe genauso werden, wie sie sich das Brautpaar wünscht.

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10 bis 13 Uhr & 14:30 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 16 Uhr

Wo? Aegidiistraße 64, Altstadt, wirliebenschmuck.de

Zum Geschäft...

Bild Goldschmiede Müller-Tenckhoff
Lieblingsläden

Handwerkskunst im Kuhviertel

Goldschmiede Müller-Tenckhoff

Die Geschichte                                                                                                                          

Thomas Müller-Tenckhoff liebt, was er tut. Seit mehr als drei Jahrzehnten entwirft er hochwertige Schmuckstücke mit Unikatcharakter – im Kuhviertel, in dem schon sein Großvater als Maler wirkte. Das Künstlerisch-Kreative liegt ihm im Blut, sein Handwerk aber hat der Goldschmiedemeister von der Pike auf gelernt.

Das Sortiment:

„Puristisch-schön“ – so könnte man die zeitlosen Arbeiten von Thomas Müller-Tenckhoff überschreiben. Eine klare Formensprache, gepaart mit überraschenden Details: Das gekennzeichnet die „Handschrift“ des Meisters. Und die findet sich in allen seinen Entwürfen – in der ruhigen Schönheit der Ringe, aber auch in den Ketten und Ohrsteckern, die er von Hand fertigt. Viele Stücke sind Unikate, andere Teil kleiner, limitierter Kollektionen. Wer dem Meister einmal beim Biegen, Feilen und Polieren „über die Schulter schauen“ möchte, kann das im Geschäft tun, das gleichzeitig Atelier ist. Oder man schreitet gleich selbst zur Tat: Denn Schmuck- und Trauringworkshops zählen ebenfalls zum Programm von Thomas Müller-Tenckhoff.

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 15 bis 18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr, Termine auch n. Vereinbarung

Wo? Kreuzstr. 33, Kuhviertel, mueller-tenckhoff.de, 0251 - 43856

Zum Geschäft...

Bild Paul Green Shop Münster
Lieblingsläden

„Fürs Leben, nicht für den Moment“

Paul Green Shop Münster

Die Geschichte:

Paul Green-Schuhe sind nicht nur stilsicher, modisch und schön, sondern auch äußerst bequem. Florian Heithoff war von den Schuhen so begeistert, dass er im Juli 2010 in Münster den deutschlandweit ersten Paul Green Store eröffnete, in dem er und sein Team Kundinnen seitdem mit Sachverstand und viel Leidenschaft beraten. Die hochwertig verarbeiteten Damenschuhe werden ausschließlich in Europa in Handarbeit gefertigt. Gegründet wurde das Label vor 32 Jahren in München und ist heute im österreichischen Mattsee zu Hause.

DAS SORTIMENT: 

Schuhe, nichts als Schuhe! Paul Green macht Schuhe für Damen, die lange Spaß machen oder, wie der Hersteller es selbst formuliert: „fürs Leben, nicht nur für den Moment“. Spezielle Leisten, die über Jahrzehnte von eigenen Leistenmachern entwickelt und orthopädisch geformt wurden, machen die gute Passform und den besonderen Tragekomfort aus. Nicht von ungefähr darf sich Florian Heithoff über viele Stammkunden freuen, die auf die modische Bequemlichkeit der Schuhe ihrer Lieblingsmarke schwören. Wo? Hötteweg 8, City

Zum Geschäft...

Bild Vinzenz Kuhl
Lieblingsläden

Fleisch & Feinkost für Gourmets

Vinzenz Kuhl

Seit mehr als 80 Jahren steht der Familienbetrieb Kuhl für besondere Fleisch-, Wurst- und Käsewaren.  Der Feinkostspezialist aus Altenberge sucht die Nähe zum Kunden. Heute ist das moderne Feinkostmobil von Vinzenz Kuhl mehr denn je eine exzellente Anlaufstelle für Genießer auf den Wochenmärkten der Region – und das schon seit 25 Jahren. Die Themen Bio, Nachhaltigkeit und artgerechte Tierhaltung werden bei Kuhl schon seit Jahren großgeschrieben. Bestes Beispiel ist das Fleisch der Hermanndorfer Landwerkstätten. Wer es genau wissen möchte, findet eine ausführliche Liste mit mehr als 50 Bio-Produkten auf seiner neugestalteten Internetseite. Ebenso erfährt man hier, das Kuhl den CO2-Ausstoß seines Fahrzeugs zu 100 Prozent kompensiert: Die Ausgleichszahlungen an my-Climate kommen Klimaschutzprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern zugute.

Das Sortiment: Vinzenz Kuhl steht für feinste Wurst-, Schinken-, und Käse-Spezialitäten von regionalen Manufakturen aus Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und der Schweiz. Die Fleisch-Zuschnitte von Otto-Gourmet sowie das Bio-Fleisch der Herrmannsdorfer Landwerkstätten bekommt man im Münsterland nur hier. Kleiner Clou: Der Kassenbon informiert ausführlich über die Qualität der gekauften Produkte.

Wo? Mittwoch und Samstag auf dem Wochenmarkt am Domplatz (Fleisch- und Käsegasse), weitere Termine findet man unter vinzenz-kuhl.de

Zum Geschäft...

Bild Velofaktur
Lieblingsläden

Kompakt-Bikes & mehr mit und ohne Rückenwind!

Velofaktur

Die Geschichte:

Als leidenschaftliche Radsportler und Zweiradmechaniker wissen Jochen Petzold und Bernd Voss, worauf es bei wirklich guten Fahrrädern ankommt – und entsprechend sorgfältig wählen sie die Marken für ihr Sortiment an der Grevener Straße aus. Den vergangenen Winter hat das Velofaktur-Team für einen gründlichen Umbau genutzt. Die Werkstatt wurde vergrößert und hat einen separaten Eingang bekommen. Auch für tolle Räder mit oder ohne E-Antrieb gibt es jetzt mehr Platz. Allen voran Kompakträder. An der neuen, vier Meter langen SB-Wand finden nun auch eilige Kunden schnell das Zubehör, das sie suchen.

Das Sortiment:

Räder gibt es in der Velofaktur an der Grevener Straße für jeden Zweck und Untergrund und für jede Lebenslage: Cargoräder für den Transport von Kindern und Einkäufen, Rennräder, Gravelbikes – und vieles mehr. Für Kompakträder ist die Velofaktur DIE Adresse der Stadt. Hier gibt es das größte Sortiment der besten Marken wie I:sy, TERN, LODEN oder QIO. Im Rennrad- und Gravelbereich sind hier High-End-Bikes von Marken wie Focus zuhause. Daneben gibt es eine reichhaltige Auswahl an Zubehör wie Helme, Taschen und natürlich jede Menge kompetente Beratung.

Wo? Grevener Str. 61 B, Neutorviertel, velofaktur-muenster.de

Zum Store...

Bild Kontor
Lieblingsläden

Schöner Arbeiten!

Kontor

Die Geschichte:

Thomas Thobens und Thorsten Hilles Fachgeschäft gleich neben dem Landesmuseum für Kunst und Kultur ist vor allem eins: eine Hommage an die Kunst des Schreibens. Unter fachkundiger Begleitung und mit persönlicher Beratung taucht man ein in ein ganz eigenes Universum, in dem Mitteilungen noch eine persönliche Handschrift tragen. Die Produkte zeugen von Handwerkskunst und Wertarbeit, von Liebe zum Detail und viel Gespür für Ästhetik.

Das Sortiment:

Neben hochwertigen Schreibgeräten und Schreibtisch-Accessoires finden wir hier auch edle, z.T. handgeschöpfte Papiere, feine Tinten, Adress- und Notizbücher, Fotoalben, Globen, Zeitplan-Systeme und vieles mehr rund um das Thema Schreiben und Papier. Große Marken wie Kaweco, Caran d’Ache oder Leuchtturm sind hier zuhause. Dazu gibt es jede Menge Service am Kunden: Bei Kontor erstandene Schreibgeräte werden kostenlos gereinigt, Geschenke liebevoll verpackt – und auf Wunsch auch zugeschickt.

Zum Store...

Bild Plinte & Joppe
Lieblingsläden

Töffte Klamotten für nen kleinen Toto!

Plinte & Joppe

Der Store:

Das hatte Münster gerade noch gefehlt: Ein Outdoor-Marken-Outlet, in dem man modische Jacken und Outdoor-Funktionskleidung für „'nen kleinen Toto", also für kleines Geld erstehen kann. Bis zu 50 Prozent sind die Markenklamotten bei Plinte und Joppe (Masematte für Hose und Jacke) reduziert. In Sachen Kaufatmosphäre und Beratung verspricht das Team hingegen volle 100 Prozent. Das kommt an – bei großen und kleinen Seegers und Kalinen.

Das Sortiment:

Im Laden am Rand des Kreuzviertels, an der Promenadenabfahrt vom „Flugzeugspielplatz“, gibt es eine große Auswahl funktionaler und modischer Kleidung für alle, die ihre Freizeit aktiv in der Natur genießen wollen oder perfekten Schutz vor Münsters Meimelwetter suchen. Zu den namhaften Marken zählen klassische Outdoor-Spezialisten wie North Face und spannende Labels wie Icepeak, Killtec, Blue Wave, Pro X element, Fila, First B, Maier Sports oder Regatta. Ein aktuelles Highlight im Programm sind die atmungsaktiven, ultraleichten, wind- und wasserdichten Regenjacken, -hosen und -westen von Killtec, die es uns leicht machen, öfter mal das Auto stehen zu lassen.

Wo? Rudolf-von-Langen-Str. 2, Kreuzviertel

Zum Store...

Bild Viu
Lieblingsläden

Brillen für jeden Charakter!

Viu

Die Geschichte:

Höchster Designanspruch trifft auf Präzision – die Korrektur- und Sonnenbrillen von VIU vereinen zeitlose Ästhetik und innovative Technik. In Münsters VIU Flagshipstore finden wir die komplette Kollektion des Schweizer Labels. Die klare Ästhetik der Brillen spiegelt sich auch im Storedesign an der Salzstraße eindrücklich wider. Clean, hell, aufgeräumt: Hier können wir uns ganz auf die Suche nach unserer Lieblingsbrille konzentrieren! Die umfassende Expertise des erfahrenen VIU-Teams um Storemanagerin Berit Landes ist natürlich inklusive. Für die Anfertigung der individuellen Korrekturgläser fehlt noch ein Sehtest? Nichts leichter als das: Die geschulten VIU-Optiker*innen ermitteln die individuellen Werte. Obendrein bietet das Label einen kostenlosen Try-at-Home- Service, bei dem wir unsere favorisierten Modelle für 6 Tage nach Hause bestellen und unverbindlich Probe tragen können.

Der Service:

Faire Preise und ein transparenter Herstellungsprozess sind für VIU selbstverständlich. In der Schweiz werden die charakterstraken Modelle designt. Eine kleine Manufaktur in den Dolomiten fertigt sodann die flexiblen und hochwertigen Acetat- & Federstahl-Modelle per Hand. Die robusten und gleichzeitig extrem leichten Brillen aus der Titan-Reihe perfektioniert ein japanischer Familienbetrieb in Handarbeit in mehr als 200 Arbeitsschritten. Alle Modelle lassen sich kundenindividuell anpassen.

Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr

Wo? Salzstr. 41, City, shopviu.com

Mehr erfahren

Bild Der Riemenschneider
Lieblingsläden

Altes Handwerk neu belebt

Der Riemenschneider

Die Geschichte: Riemenschneider“ waren im Mittelalter dafür zuständig, Menschen mit Riemen aller Art zu versorgen. Vor gut sieben Jahren hat Schuhmachersohn Andreas Scholz dem alten Handwerk neues Leben eingehaucht. In seiner Werkstatt an der Rothenburg fertigt er Gürtel aus feinen Ledern, die er vor allem aus Deutschland und Italien bezieht, und einer Vielzahl von Schließen – auch ganz individuell. Die Resultate kann man im angeschlossenen Laden erwerben, der frisch renoviert wortwörtlich in neuem Licht erstrahlt.

Das Sortiment: Leder in allen möglichen Farben und Oberflächenbearbeitungen, in Velour- oder Glattleder, Schlangen- oder Krokoprägung, geschliffen oder gefärbt, dazu mehr als 300 (Wechsel-) Schließen: Andreas Scholz kann in seiner Werkstatt aus dem Vollen schöpfen. Das kommt natürlich auch seinen Kunden zugute, die sich hier ganz individuelle Gürtel-Unikate „schneidern“ lassen können. Hochwertige Taschen und Kleinlederwaren wie Geldbörsen oder Schlüsselanhänger vervollständigen das Programm.

Aktuelles Lieblingsstück: „Die schönen Taschen von Meggy K Munich! Meggy K hat nicht nur einen hohen Qualitätsanspruch, sondern ist auch der Nachhaltigkeit und sozialen Fairness verpflichtet. Alle Taschen werden aus vorwiegend vegetabil gegerbten Ledern bei fairen und gesunden Arbeitsbedingungen in Europa gefertigt.“

Wo? DER RIEMENSCHNEIDER, Rothenburg 20, City

Mehr erfahren

Bild Bang & Olufsen
Lieblingsläden

Sound meets Design am Roggenmarkt!

Bang & Olufsen

Die Geschichte:

Die Münsteraner Reinhard Drepper und Ingo Brüggen brennen für die edlen Soundsysteme und Fernseher von B&O und haben sich in ihrem Fachgeschäft ganz auf das dänische Hifi-Label spezialisiert. Ein neues Produkt der skandinavischen Klang- und Designkünstler erblickt das Licht der Welt? In ihrem Geschäft am Roggenmarkt können wir es direkt in Augenschein nehmen. Das Besondere: Neben der Technik spielen bei B&O auch Haptik und Optik der Geräte aus hochwertigen Materialen eine (ge)wichtige Rolle.

Der Service:

Wie ein hochwertiges Hifi-Gerät in den eigenen vier Wänden klingt und sich ins heimische Multiroom-Konzept einpassen lässt, das testen die Experten gerne bei persönlichen Vorführterminen. Kein Multiroom vorhanden? Gar kein Problem, auch darum kümmert sich das sympathische B&O-Team. Besonderer Clou: In der hauseigenen App stellt Ingo Brüggen nicht nur alle Neuheiten umgehend vor, sondern demonstriert auch, wie man sie unkompliziert konfigurieren, vorbestellen oder direkt kaufen kann. Auf imposante 100.000 Downloads kommt die App bereits weltweit. Unbedingt sehenswert sind zudem die regelmäßigen Youtube-Tutorials zu Hifi-Themen und innovativen Produkten, die Brüggen live aus dem Store am Roggenmarkt streamt.

Öffnungszeiten: Mo.-Sa.: 10 bis 18 Uhr

Wo? BANG & OLUFSEN, Roggenmarkt 3, drepper-brueggen.de

Mehr erfahren

Bild Backstage
Lieblingsläden

Bio-fair & zeitlos-schön

Backstage

Die Geschichte: Die Natur steht Pate für die schöne Mode von Backstage, die Frauen von Kopf bis Fuß kleidet und durch alle Jahreszeiten und zu allen Anlässen mit cleanen, zeitlosen Schnitten begleitet. Während im Sommer kühles Leinen den Ton angibt, dominieren im Winter wärmende Materialien wie Alpaka, Kaschmir und Merinowolle. In Münster bietet Backstage seine Bio-Mode exklusiv im eigenen Store an der Neubrückenstraße an – und neuerdings auch im frisch eröffneten Onlineshop.

Das Konzept: Zeitlos-schöne Kleidung, die viele Saisons hindurch Spaß machen soll, hergestellt aus überwiegend natürlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen und Wolle: Das ist seit mehr als 25 Jahren das Markenzeichen des Osnabrücker Mode-Labels. Nachhaltigkeit ist für das familiengeführte Unternehmen keine leere Phrase: Die Baumwolle für die schönen Kleider, modischen Blusen, Tops, Tuniken und Hosen ist durchweg durch die Better Cotton Initiative (BCI) zertifiziert und wird wasserschonend und pestizidarm angebaut. Gefertigt wird die Mode ausschließlich in Schneidereien und Nähereien in Europa – „zu garantiert nachhaltigen und fairen Arbeitsbedingungen“, wie die Backstage-Macher betonen.

Wo? Neubrückenstraße 74, Martiniviertel und im neuen Online-Shop www.backstage-textil.de

Mehr erfahren

Bild Mamacocon
Lieblingsläden

Schönes und Nützliches für Schwangere und Babys

Mamacocon

Die Geschichte:

Seit mehr als zwanzig Jahren steht Sabine Schubert mit „mamacocon“ Schwangeren und jungen Müttern zur Seite und bietet – neben fachkundiger Beratung –alles, was die Schwangerschaft und das Leben mit Kindern schöner macht. Angefangen hat alles in einem kleinen Geschäft im Deilmannhof, in dem Mutter Ute bereits mit "Die kleine Hose" ansässig war. Nach einem Intermezzo am Picassoplatz ist mamacocon jetzt am Verspoel zu finden - sehr zur Freude auswärtiger Kundinnen, die sie jetzt bequem vom Bahnhof aus erreichen können.

Das Sortiment:

Ihr Sortiment reicht von aktueller Mode, die beweist, dass man sich in Münster auch mit Babybauch schön und modern kleiden kann, über Schönes und Praktisches für den Nachwuchs bis zu süßen Geschenkideen. Raffinierte Stoffe und Schnitte treffen auf praktische Details und jede Menge Komfort. Elegante Kleider mit „Still-Option“ findet man hier ebenso wie nachhaltige Tragejacken. Und das Beste: Die meisten Stücke aus dem Sortiment von mamacocon kann man problemlos auch noch nach der Schwangerschaft tragen! Schöne Geschenkideen und eine eigene kleine Kollektion an Hochzeitskleidern für Schwangere runden das Angebot ab.

Wo? Verspoel 9 / Ecke Klosterstraße, City

Mehr erfahren

Bild N&K Bielefelder Wäsche
Lieblingsläden

Feine Wäsche & engagierter Service!

N&K Bielefelder Wäsche

Die Geschichte:

Wenn es um exklusive Heimtextilien geht, hat sich der Wäschespezialist an der Rothenburg als Münsters Anlaufstelle Nr. 1 etabliert. Die Spanne reicht von hochwertiger Bettwäsche, feinen Tischdecken bis hin zu besonderer Frottier- und Leinenware für Küche sowie Bad. Auch edle Plaids aus feinster Lammwolle oder Kaschmir gehören zu dem ausgewählten Sortiment.

Der Service:

Das Traditionshaus an der Rothenburg punktet nicht nur mit klassischen Heimtextilien in ausgesuchter Qualität – auch die professionelle Fachberatung kann sich sehen lassen: Filialleiterin Manuela Eden-Herdering und ihr versiertes Team nehmen sich für jeden Kunden viel Zeit und beraten mit großem Gespür für individuellen Stil, aber auch zu aktuellen Trends. Wer beispielweise Fragen zur Maßanfertigung einer Tischdecke hat, Bettwäsche in Sondergröße bestellen oder sich über die richtige Pflege seiner hochwertigen Heimtextilien informieren möchte, findet jederzeit kompetente Ansprechpartner. Wer mag, schaut sich zusätzlich im Webshop um – und wird dort bei Fragen natürlich ebenso kompetent beraten wie im Store.

Wo? Rothenburg 45, City, www.nk-bielefelderwaesche.de

Mehr erfahren

Bild Drahtesel
Lieblingsläden

Allrounder an der Promenade!

Drahtesel

Die Geschichte: 1984 begann die Geschichte von Münsters Fahrradladen-Klassiker ganz bescheiden im Hinterhof einer Studenten-WG. Heute ist der Drahtesel ein echter Allrounder. Peu à peu hat das Team um Raimund Gerwing in den letzten Jahren die Ladenzeile am Iduna-Hochhaus eingenommen und mit zwei Geschäften und einer Meisterwerkstatt ein kleines Fahrrad-„Imperium“ in bester Innenstadtlage errichtet.

Das Sortiment: Das kompetente Team findet für alle Bedürfnisse das passende Rad und bietet dazu jede Menge modernes Equipment und Accessoires rund um des Münsteraners liebstes Verkehrsmittel und Sportvehikel. Ob City- oder Mountainbike, Renn- oder Lastenrad mit oder ohne E-Antrieb: Hier wird man garantiert fündig und kann auf der nahegelegenen Promenade gleich Probefahren. Der Boom, den die Fahrradbranche erlebt, hat das Kaufen eines Rades übrigens auch beim Drahtesel verändert. Statt spontan reinzuschauen, empfiehlt das Team, vorab einen Termin zu buchen und Wünsche anzugeben, damit ein Mitarbeiter gut vorbereitet gleich ein paar Vorschläge zum Termin mitbringen kann.

Aktuelles Lieblingsstück: „Das ‚Arthur‘ von Schindelhauer! Ein umwerfend schönes E-Bike, das wie geschaffen ist für die Stadt. Motor und Züge verstecken sich unsichtbar im Rahmen. Und weil es mit gerade mal 13,4 Kilogramm ungeheuer leicht ist, kann man es ganz nach Lust und Laune mal mit, mal ohne Motorunterstützung fahren.“

Wo? Servatiiplatz 7, City, www.drahtesel-muenster.de

Mehr erfahren

Bild Pletzer Wolle
Lieblingsläden

„An die Stricknadeln, fertig – los!“

Pletzer Wolle

Die Geschichte:

Stricken ist angesagt – und entspannt Körper und Geist nachhaltig! Erst unlängst fanden Wissenschaftler heraus: Lässt man die Stricknadeln klappern und das Wollknäuel kleiner werden, senkt man seinen Herzschlag auf 65 Schläge pro Minute. Doch nicht nur die Entschleunigung macht das Stricken bei Jung und Alt zum neuen Kult, sondern auch die Liebe zur Handarbeit und die Möglichkeit, kreativ etwas ganz Eigenes zu erschaffen. „Die Farben sind knalliger, die Wolle hochwertiger und die selbstgemachten Designs moderner denn je“, weiß Inhaberin Jutta Krüger. Mit viel Herzblut betreibt sie das Traditionsgeschäft mit über 70-jähriger Geschichte, das aktuell am Syndikatsplatz residiert – nur 50 Meter „um die Ecke“ vom eigentlichen Standort, an den es im Sommer 2022 in frisch renovierte und neugestaltete Räume zurückziehen wird.

Der Service:

Bei Pletzer erhalten wir nicht nur das Material, sondern auch jede Menge kundige Unterstützung beim Jonglieren mit den Nadeln. Ein Muster macht Schwierigkeiten? Kein Problem, denn Jutta Krüger und ihr Team unterstützen, was das Zeug hält, damit das fertige Teil ein echtes Lieblingsstück wird. Und das Schaufenster? Das wird jeden Monat von neuen Modellen geziert, die das Team mit viel Kreativität und Detailliebe selbst entworfen und umgesetzt hat. Allesamt Einzelstücke, die in keiner Modezeitschrift zu finden sind. Wolle und Strickmuster dazu gibt’s bei Pletzer natürlich auch.

Wo? Syndikatplatz 4, Ludgeriviertel

Mehr erfahren

Bild Simply 4 You
Lieblingsläden

Dessous & Bademode in großer Auswahl!

Simply 4 You

Der Store:

Einmal hin – alles drin: Wie schön, dass es noch solche Geschäfte gibt! Bei Simply4you bekommt man einfach alles zum Thema Wäsche, Shape- und Loungewear sowie Sports Underwear – und zwar in allen Größen! Seit gut einem Jahr gilt das auch für Bademode. Einen guten Namen hat sich der Nienberger Wäschespezialist aber auch mit diversen Extras gemacht: mit After-Work-Shopping und Freundinnenabenden (in angenehmer Atmosphäre und ohne Kaufzwang) oder einer „Wäschekutsche“, mit der Dessous zur Anprobe nach Hause kommen.

Das Sortiment:

Die Auswahl in einem der größten Wäschekaufhäuser Münsters ist riesig! Fachkundige Beraterinnen und ein riesiges Lager, das auch den hauseigenen Onlineshop bedient und in dem fast immer alle Größen vorrätig sind, sorgen dafür, dass die neuen Lieblingsstücke perfekt passen. Die neue Bademode-Abteilung, in der Höschen und Oberteile auch separat erhältlich sind, macht mit aktuellen Kollektionen wie denen von Rosa Faia und Marie Jo einfach Lust auf den Sommer.

Zur Gräfte 14 (Eingang von der Sebastianstraße), Nienberge und im Onlineshop auf www.simply4you.de.

Mehr erfahren

Bild Kopenhagen Store
Lieblingsläden

Scandi Living – in Münster!

Kopenhagen Store

Die Geschichte:

Isabelle Baumeisters Concept Store für Fans skandinavischer Lebensart residiert seit dem letzten Jahr an der quirligen Windthorststraße nahe der Promenade. Die gebürtige Münsteranerin hat sich mit der Eröffnung ihres Kopenhagen Stores einen kleinen Lebenstraum verwirklicht. Ausgesuchte nordische Modelabels finden wir hier ebenso wie dekorative Accessoires aus den Bereichen Küche, Garten und Wohnkultur, die dazu einladen, die heimischen Vier Wände noch etwas gemütlicher zu gestalten.

Das Sortiment:

Puristisch, minimalistisch und vielseitig kombinierbar: Mit cleanen Looks beweisen die Skandinavierinnen, wie man sich gleichzeitig stilvoll und funktional kleiden kann. Schließlich fährt ‘frau’ im hohen Norden genauso gerne Fahrrad wie bei uns im Münsterland. Kein Wunder also, dass die Mode aus Skandinavien hier in der Domstadt so gut ankommt! An adrett aufgeräumten Kleiderstangen oder an der lässig angezogenen Kleiderpuppe finden wir harmonisch kombinierte Outfits – aktuell zum Beispiel leichte Midikleider und Strick-Cardigans. Und wenn das Lieblingsteil in Wunschgröße mal nicht auf Lager sein sollte, kann es vor Ort bestellt und direkt nach Hause geliefert werden. Übrigens: Im Herbst wird Isabelle Baumeisters erste Kollektion unter eigenem Label erscheinen. Wir sind gespannt!

Wo? Kopenhagen Store, Windthorststraße 45, kopenhagen-store.de

Mehr erfahren

Bild Rucksack Reisen
Lieblingsläden

Nachhaltig, naturnah & erlebnisorientiert!

Rucksack Reisen

Die Geschichte:

Der Reiseveranstalter aus Münster darf zu Recht als einer der Pioniere des sanften und nachhaltigen Tourismus gelten. Das Gründungsmitglied des „forumandersreisen“ und der Inititative „atmosfair“ organisierte die ersten Kanutouren bereits 1985. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem führenden Spezialisten für Aktivreisen in Skandinavien (und anderswo) entwickelt.

Das Angebot:

Die außergewöhnlichen Reisen richten sich an alle, die gerne draußen unterwegs sind. Die meisten Aktivurlauber*innen zieht es nach Schweden. Das Outdoor-Paradies punktet durch eine intakte Natur, in der man sich frei bewegen darf. Erfahrene Guides führen kleine Gruppen auf einsamen Pfaden und Kanutrails durch Nationalparks und Naturreservate. Im Winter sind die Schneeschuh-, Langlauf- und Huskytouren beliebt. Die Rucksack Reisen-Crew wandert auch in Norwegen, paddelt in Frankreich und Kanada, organisiert jeden Trip mit viel Herzblut. Dieses Engagement hat dem Unternehmen schon diverse Auszeichnungen eingebracht – u.a. die „Goldene Palme“ des renommierten Reisemagazins GEO SAISON. Naturliebhaber*innen können das Abenteuer auch im Münsterland finden. Hier organisiert Rucksack Reisen Kanutouren auf Werse und Ems.

Wo? Pleistermühlenweg 278, Handorf

 

Mehr erfahren

Bild AT Zweirad & Velo de Ville
Lieblingsläden

Hochwertig & maßgeschneidert!

AT Zweirad & Velo de Ville

Der Geschichte:

AT Zweirad steht seit 56 Jahren für Qualität „Made in Münsterland“. 1966 gründete Albert Thiemann in Altenberge ein Unternehmen „zum Zwecke der Vertreibung von Zweirädern und technischen Artikeln“. Immer mehr Kunden aber wünschten sich ein Fahrrad, das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten war und so kam zum Großhandel mit Fahrrädern und Ersatzteilen schnell eine eigene Manufaktur hinzu. AT Zweirad wurde zum Pionier in Sachen hochwertiger Custommade-Räder und zum international renommierten Fahrradhersteller.

Das Sortiment:

Heute bekommt man hier Räder für Groß und Klein von Marken wie Orbea, Böttcher und Puky, dazu jede Menge Zubehör. Herzstück aber ist das „Velo de Ville“, die hochwertige eigene Marke mit oder ohne E-Antrieb, die im Baukastenprinzip auf die Bedürfnisse jedes Kunden und jeder Kundin angepasst werden kann. 17 Fachberater und Serviceprofis schneiden die Räder auf Kund*innen aus der Region und Custom-Made-Fans aus ganz Deutschland zu. Das Custom-made-Prinzip kann man auch zuhause erleben: mit dem „Velo de Ville“-Online Konfigurator.

AT Zweirad, Zur Steinkuhle 2, 48341 Altenberg, www.at-cycles.eu

Mehr erfahren

Bild Meine Insel Goldschmiedekunst
Lieblingsläden

Handgemachter Hingucker-Schmuck

Meine Insel Goldschmiedekunst

Die Geschichte:

Mitten in Münsters Martiniviertel hat Melanie Backhaus im vergangenen Jahr ihre moderne Goldschmiede für besondere Schmuckstücke mit Unikat-Charakter eröffnet. Steckenpferd und Namensgeber ihres kreativen Schaffens sind ihre wunderschönen Inselanhänger. Mit ganz viel Herzblut fertigt sie Anhänger in Form verschiedener Eilande und transportiert auf diese Weise ein Stück Urlaub als raffiniertes Schmuckstück in den Alltag ihrer Kund*innen. Ob Maui, Mallorca oder Norderney – eine Auswahl formschöner Inselhänger ist stets Teil der ständigen Kollektion. Aber natürlich noch einiges mehr!

 

Das Sortiment:

Eure Lieblingsinsel ist nicht dabei oder ihr wünscht euch ein Schmuckstück mit der Silhouette einer Stadt oder eines Landes? Kein Problem: Gern fertigt Melanie Backhaus Anhänger auch individuell an – ganz nach Wunsch in Silber, Gelb- oder Weißgold, als Halskette oder alternativ als Schlüsselanhänger oder Ring. Ebenso gehört eine ausdrucksstarke Kollektion von Ketten, Ohrringen, Ringen mit farbenfrohen Edelsteinen sowie Trauringen zu ihrem Sortiment. Dabei sind alle Stücke ausdrücklich auch als Modell gedacht, die nach persönlichem Geschmack verändert angefertigt werden können. Ihr habt eine ganz eigene Idee für ein Schmuckstück? Umso besser: Melanie Backhaus ist mit Rat und Tat behilflich und macht aus eurer Idee in ihrer Werkstatt ein wunderschönes Unikat.

 

Öffnungszeiten: Di.-Fr.: 10 bis 18 Uhr, Sa.: 11 bis 16 Uhr

 

Wo? MEINE INSEL Goldschmiedekunst, Hörsterstraße 46, Martiniviertel, meine- insel.online

Mehr erfahren