Neue Läden

Neue Adresse für feine Weine

Holstein's Weinlager

Ein charmanter Hinterhof mit Blick ins Grüne und auf die Aa, alte Mauern und jede Menge toller Weine: Das sind die Zutaten für Münsters jüngsten Weinladen – und den neuesten Coup der Familie Helmrich. Noch dürfte das Weinlager, das Anfang August an der Magdalenenstraße eröffnete, ein echter Geheimtipp sein. Aber das könnte sich schnell ändern, denn Helmrichs Weine haben längst jede Menge Freundschaften geschlossen – in der Stadt und weit darüber hinaus. Aus ganz Europa trägt die Familie seit langem ausgewählte Tropfen zusammen, die längst schon einen eigenen Lagerraum brauchten. Warum also nicht direkt vor Ort Weine und Genießer zusammenbringen? Die Idee zum Weinlager entwickelte Klaus Friedrich Helmrich gemeinsam mit Tochter Judith und Schwiegertochter Sophie, mit denen er bereits die Butterhandlung Holstein, Holstein’s Bistro und Holstein’s Brasserie betreibt. Ziel war, einen Ort zu schaffen, der schön gelegen ist, an dem Verkostungen stattfinden können und an dem Weinliebhaber ihre Lieblingstropfen kaufen und direkt ins Auto laden können – kompetente Beratung natürlich inklusive.

Tipp: An der Verkostungstheke gibt es immer wieder neue spannende Weine zu entdecken, die man im puristisch eingerichteten Lokal oder im mediterran anmutenden Innenhof goutieren kann – kleine Leckereien inklusive.

Wo? Magdalenenstr. 12, Kiepenkerlviertel

Mehr erfahren

Neue Läden

Farbstarke Mode und textile Handwerkskunst

Gudrun Sjödén

Seit gut einem Jahr ist das schwedische Modelabel in den Räumen des ehemaligen Café Kleimann am Prinzipalmarkt zuhause. Mitten in Münsters „guter Stube“ finden Gudrun Sjödén-Fans hier alles, was das skandinavische Label ausmacht: farbstarke Kleidung, fröhliche Heimtextilien und schöne Accessoires – nachhaltig produziert und liebevoll dekoriert. Die aktuellen Kollektionen der schwedischen Designerin bestechen durch üppige Muster und raffinierte Schnitte, inspiriert von traditionellem Textilhandwerk. Naturmaterialien wie Öko-Baumwolle, Lyocell und Öko-Leinen geben den Ton an. „Das Besondere an Gudruns Mode sind nicht nur die nachhaltigen Materialien und die skandinavische Formensprache“, so Ladenleiterin Melanie Sauer. „Ihre Mode lässt sich auch immer wieder anders kombinieren und unterstreicht die Persönlichkeit auf wunderbare Weise – das wissen unsere Kundinnen sehr zu schätzen.“ Zusammen mit ihrem Verkaufsteam sorgt Melanie Sauer in der 300 qm großen Filiale für typisch schwedische Wohlfühlatmosphäre, in der persönliche Beratung und ein herzlicher Service an erster Stelle stehen.

Wo? Prinzipalmarkt 48, City

Mehr erfahren

Neue Läden

Nachhaltig, fair & mit Liebe

hej cutie

Wer Gülsemin Bessmanns neuen Laden "hej cutie", einen Concept Store für Kinderbekleidung & Accessoires betritt, fühlt sich wie in einen Astrid-Lindgren-Film versetzt: Die frischen Farben und Naturmöbel sind einfach wirklich „cute“. Von der Ladenausstattung bis zur Auswahl der Labels steht für die Inhaberin das Motto „with love“ ganz oben – aus Liebe zu den Kleinen und der Natur. Denn Bessmann wählt überwiegend Marken aus, die ökologische Baumwolle verwenden. Zudem achtet die ausgebildete Produktmanagerin für Modedesign & Bekleidung darauf, dass die Kinderkleidung auch unter sozialverträglichen Bedingungen produziert und fair gehandelt wird. „Es darf nicht sein, dass Kinder Kleidung für Kinder herstellen müssen“, sagt sie. Ihr Angebot umfasst neben kleinen Insider-Labels auch große Marken, die Wert auf Ethik und Nachhaltigkeit legen, z.B. Monkind Berlin. Kids von 0 bis 12 finden bei hej cutie Lieblingsstücke für drinnen & draußen und Mamas ein bezauberndes Einkaufserlebnis in herzlicher Atmosphäre. Wo? hej cutie, Neubrückenstr. 74, City

Mehr erfahren

Neue Läden

… IS BACK!

Scarpe

Vor einigen Jahren verwandelte sich der beliebte Scarpe-Laden an der Rothenburg in einen Liebeskind- Berlin-Store. Jetzt ist Scarpe wieder zurück in Münster! Im puristisch eingerichteten Geschäft am Spiekerhof finden Schuh-Liebhaberinnen seit dem Frühjahr wieder exklusive Schuhtrends aus den angesagten Mode-Metropolen zu fairen Preisen. Die Stiefel, Stiefeletten, Boots und Pumps ausgesuchter Manufakturen und namhafter Hersteller, zumeist aus Italien, sind schön – auf eine ruhige, zurückhaltende Art, klassisch und dennoch modern. Die aktuelle Kollektion gibt sich schlicht-elegant in Schwarz und Taupe. „Neben lässigen Sneakern, Schuhen mit Keilabsatz, schicken Chelsea Boots und Overknee- Stiefeln mit weichem Schaft liegen auch bestickte Samt-Stiefeletten im Trend“, so Inhaber Carsten Keber.

Tipp: Ein Espresso, Cappuccino oder ein Glas Prosecco gehören bei Scarpe zum Einkaufserlebnis dazu.

Wo? Spiekerhof 34, Kiepenkerlviertel

Mehr erfahren

Neue Läden

Schmuck-Manufaktur an neuer Adresse

Kreuchauff Design

Musik und darstellende Kunst, Architektur, aber auch die Begegnung mit Natur und Menschen sind die Quellen, aus denen Jürgen Kreuchauff und sein Team ihre Inspirationen schöpfen. Ihr außergewöhnlicher, künstlerischer Schmuck zeichnet sich seit mehr als 20 Jahren durch handwerkliches Können und einen hohen Anspruch an die Gestaltung aus. Kreuchauffs Schmuck soll Gefühle und Stimmungen transportieren und durch besondere Linienführung und Farbigkeit faszinieren: Um das zu erreichen, lässt sich der Schmuckdesigner mit viel Neugierde immer wieder auch auf ausgefallene Techniken ein. Beispielsweise malt er Bilder, die er mit Palladium, Blattgold und -silber kombiniert, zerschneidet und zu einzigartigen Kettenelementen verarbeitet. Anfang des Jahres sind Atelier, Manufaktur und Showroom von St. Mauritz an die Warendorfer Straße gezogen. Hier nimmt sich das Team in ruhiger Atmosphäre Zeit für ausgiebige Beratungen. Individuelle Kreationen gehören genauso zum Portfolio wie die Umarbeitung von vorhandenem Schmuck. In der gläsernen Manufaktur kann man den Schmuckkünstlern bei der Arbeit zusehen.

Tipp: Neuerdings gibt es auch eine eigene Trauringkollektion..

Wo? Warendorfer Str. 146 b, Mauritz

Mehr erfahren

Neue Läden

Die persönliche „Haus- und Hofschneiderin“

Doro Dot Design

Mit 18 Jahren ging Iris-Dorothee Hodde aus Ostwestfalen bei der bekannten Münchener Designerin Gabriele Blachnik in die Lehre. Es folgten Maßschneiderei bei Pio O’Kan Couture in Düsseldorf und Entwürfe für die Bühne des Berliner Friedrichsstadt-Palastes. Nach einem längeren Auslandsaufenthalt wagte sie den Sprung in die Selbstständigkeit. Seit Juni 2017 ist Doro nun mit ihrem eigenen Atelier an der Hiltruper Marktallee vertreten. Hier schneidert sie individuelle Damen-Outfits für jeden Anlass, darunter Abend- und schlichte Brautkleider für den exklusiven Auftritt oder kuschelige Lieblingsstücke für zuhause. Dabei legt sie hohen Wert auf handwerkliche Präzision sowie feinste Stoffe. Im Mittelpunkt stehen die individuellen Wünsche der Kundinnen, denn jedes Kleidungsstück von ihr ist so einzigartig wie seine Trägerin, von der lässigen Mütze bis zum originell gemusterten Hoodie. Neben Haute Couture und Casual Kleidung bietet Doro Dot Design auch Accessoires.

Tipp: Wer nicht extra nach Hiltrup fahren möchte, kann sich auch im Onlineshop von dorodotdesign.de umschauen und modische Unikate erstehen.

Wo? Marktallee 18, Münster-Hiltrup

Mehr erfahren

Neue Läden

Schuhe auch für große Leute

Blundstone Shop Münster bei Smallfolks

Smallfolks wird erwachsen! Und weil in den letzten Jahren die Eltern der kleinen Kunden immer mehr nach Schuhen für sich selbst gefragt haben, bietet Thomas Lohres Geschäft, das im April in neue und größere Räumlichkeiten gezogen ist, jetzt beides: Schuhe für kleine und große Füße! Betritt man Smallfolks von der Bogenstraße aus, trifft man auf das gewohnt gut sortierte Sortiment an hochwertigen Kinderschuhen, z.B. von Bisgaard, Kavat, Hummel, Blundstone, Gallucci, Emu, HIP u.v.m. Erwachsene finden außerdem neuerdings im hinteren Ladenteil einen großzügigen eigenen Bereich mit separatem Eingang von der „Kleinen Bergstraße“ aus. Hier tritt man in den neuen Blundstone Shop Münster mit dem gesamten Sortiment des australischen Boot- Spezialisten, d.h. Kinder-, Damen- und Herren-Modelle (bis Gr. 48) und Sicherheitsschuhe. Außerdem finden sich hier die Erwachsenenkollektionen von Emu, Kavat und Angulus (neu und exklusiv in Münster). Und auch für seinen früheren Laden an der Neubrückenstraße/ Ecke Roggenmarkt hat er einen passenden Nachmieter gefunden. Dort präsentiert Gülsemin Bessmann moderne, coole und nachhaltig produzierte Kindermode in ihrem Concept Store „hej cutie“, also wieder ein interessantes Angebot für „kleine Leute“.

Wo? Bogenstr. 15/16, Kiepenkerlviertel oder unter www.smallfolks.de

Mehr erfahren

Neue Läden

Schönes für die schönste Nebensache der Welt

For Ladies and Gents

Nach kurzer Umzugspause ist Münsters sinnliche Boutique wieder da! Nur wenige Geh-Minuten von der früheren Adresse am Alten Steinweg entfernt, residiert Sandra ten Weges Geschäft jetzt in der Sonnenstraße – wie zu Anfangszeiten – in einem gemütlichverwinkelten Lokal, dessen ruhigere Lage und intimere Atmosphäre perfekt zum Laden passen. Hier finden „Ladies“ und ihre „Gents“ all das, was die schönste Nebensache der Welt noch spannender macht: Korsetts und Korsagen, erotische Dessous und Literatur, dazu ein vielfältiges, ästhetisches, phantasievolles und hochwertiges Sortiment an Toys, die ihnen die Stunden zu zweit versüßen sollen. Wechselnde Veranstaltungen und Events zum Thema machen das Angebot rund.

Tipp: Wer sich ein wenig inspirieren lassen möchte, bucht mit guten Freundinnen oder Freunden einen „erotischen Salonabend“, auf dem man sich von Sandra in die sinnliche Welt der Toys und Dessous entführen lassen kann – ein prickelndes Vergnügen für Gruppen ab 6 Personen. In der Pauschale von 10 € pro Person sind Getränke und Knabbereien enthalten.

Wo? Sonnenstr. 70, Martiniviertel

Mehr erfahren

Neue Läden

Münsters neuer Fachmarkt rund ums Kind

babymarkt.de

Münster hat ein neues Baby- und Kinder-Fachgeschäft! Und das bietet auf 700 qm eine beachtliche Auswahl – mitten im Herzen der Stadt. „Mit mehr als 100.000 Markenartikeln zu familienfreundlichen Preisen bieten das Geschäft und der Online-Shop von Babystore deutschlandweit die größte Auswahl an Baby- und Kinderausstattung“, erläutert Thomas Drerup, Geschäftsführer von babymarkt.de. Das Angebot reicht von geprüften Kinderwagen und Autositzen bis hin zu trendiger Kindermode und Spielzeug. Viel Service zum kleinen Preis – mit diesem Konzept möchte das Dortmunder Unternehmen die Vorteile von Online-Handel und stationärem Einzelhandel kombinieren. „Viele Eltern möchten den neuen Kinderwagen gerne Probe fahren oder den neuen Kindersitz mit einem Verkäufer im Auto einbauen. Bei uns bekommt man den Service dennoch zum Onlinepreis!“, so Thomas Drerup. Familienfreundlichkeit und Service werden auch in der 6. NRW-Filiale des Unternehmens ganz groß geschrieben. Über 200 Parkplätze befinden sich direkt vor dem Eingang, Bestpreisgarantie und kompetente Beratung gehören ebenso dazu wie eine Kinderwagen-Teststrecke oder eine gemütliche Kaffee-Lounge. Und wenn das Lieblingsprodukt gerade mal vergriffen sein sollte oder der Transport zu umständlich ist, lässt man sich das Wunsch-Objekt einfach bequem nach Hause liefern.

Tipp: Regelmäßig finden hier kostenlose Trage- und Erstausstattungsberatungen sowie Hebammenberatungen statt.

Wo? Hörster Str. 41-45, Martiniviertel

Mehr erfahren

Neue Läden

Markenmode-Megastore in Mecklenbeck

Ley's

Topaktuelle Mode angesagter Marken und jede Menge Service – das ist das Konzept des Markenmode-Megastore LEY’S in Mecklenbeck. Vor gut drei Jahren ist das Unternehmen mit einem Team aus 40 geschulten Mitarbeitern angetreten, Münster zu erobern – mit viel Erfolg! Marken wie BOSS, American Vintage, Tommy Hilfiger, Calvin Klein, Joop und Tiger of Sweden sind bei LEY´S durch sehr ansprechende und gut sortierte Shops vertreten. Herren finden hier modisch alles – von angesagter Freizeitkleidung über hochwertige Businessmode bis hin zu festlichen Outfits. Auch im Bereich Schuhe, Wäsche und Accessoires gibt es hier nur die neuesten Kollektionen. Zu kurz kommen auch die Damen nicht: Das Angebot an aktueller und schöner Mode für alle Anlässe steht dem der Herren in nichts nach. Filialleiterin Iris Alsleben möchte, dass sich die Kunden wohlfühlen. Einkaufen soll hier zum entspannten Erlebnis werden. Dafür sorgt ein großes Angebot an kostenlosen Parkplätzen ebenso wie der kostenlose Änderungsservice. Wer möchte, kann sogar eine individuelle Stilberatung buchen. Die hauseigene Kaffee-Bar lädt bei einem Kaffee, Cappuccino oder einem Erfrischungsgetränk zur kleinen Shoppingpause – auch das übrigens kostenlos.

Tipp: Kundenkarten-Inhaber kommen in den Genuss von Preisvorteilen und besonderen Events.

Wo? Weseler Str. 649, Mecklenbeck

Mehr erfahren

Neue Läden

Frisch gestylt zum 80.!

Modehaus Petzhold

Vor gut 80 Jahren kauften Investoren das Warenlager und die Rechte des einstigen Textilfachgeschäftes Hertz am Prinzipalmarkt auf. Sie engagierten Heinrich Petzhold, einen Warenfachmann aus Berlin, als Geschäftsführer – und legten so den Grundstein für das heutige Traditionshaus. Seit 2008 lenken Daniela Leffers und Guido Schöttler die Geschicke des Modehauses und gönnten dem Haus mit seinen 3.000 qm auf drei Etagen im Laufe der Jahre ein komplettes „Make-over“: Nach und nach wurden Flächen neu gestaltet. Das Sortiment wurde erneuert und verfeinert. Das Ziel: Einkaufen bei Petzhold sollte wieder zum Erlebnis werden. Wohlfühlatmosphäre herrscht heute im ganzen Haus, im Obergeschoss, wo Eiche und Kupfer auf eine Sandsteinoptik stoßen, ebenso wie im Erdgeschoss. Hier wurde jüngst – pünktlich zum Start der Herbst/Winter-Saison im Jubiläumsjahr – der Umbau der letzten Fläche abgeschlossen. Die wirkt mit ihrer Mischung aus Jung-Urbanem und Klassischem im Urban-Loft-Stil so wohnlich, dass sie kurzerhand „ Apartment“ getauft wurde. Marken wie Calvin Klein und Mos Mosh treffen hier auf hochwertige Jeans von Liu Jo und modische Outfits wie Rich & Royal. Bekannt ist Petzhold aber nicht allein für seine hochwertige Damenmode, die in punkto Trends und Marken hochaktuell ist: Die Wäscheabteilung ist die größte im Münsterland und wurde schon mehrfach mit dem „Wäsche-Oskar“ ausgezeichnet. Auch die Strumpfabteilung ist die größte der Region.

Wo? Prinzipalmarkt 5, City

Mehr erfahren

Neue Läden

High-Tech-Kosmetik und biologische Anwendungen

Beauty & mehr

Im Sommer 2017 zog Nana Zanni von Hamburg nach Münster und eröffnete ihr Studio in der Aegidiistraße. Mit innovativen Methoden hilft sie der Schönheit auf die Sprünge. Die Kundinnen sind vom Erfolg der Behandlung begeistert. Zunächst werden die individuellen Ziele in der Sprechstunde gemeinsam erörtert und festgelegt. Das Angebot beginnt bei einem schlanken Bauch und hört bei vollem Haar noch längst nicht auf. Um schmerzhafte Methoden und Botox-Behandlungen macht Zanni jedoch einen großen Bogen – sie setzt auf die Wirkung fortschrittlicher Technologie. 20 hochmoderne Geräte stehen für das „Anti-Aging 2.0“ zur Verfügung – von der Kältesauna bis zur Ultraschall-Kavitation. Die Vorher-Nachher-Ergebnisse werden akribisch dokumentiert. Neben einer abgeschlossenen medizinischen Ausbildung kann Nana Zanni weitere fachliche Qualifikationen vorweisen. Zu ihren Angeboten zählen Microblading und Permanent Make-up, Microneedling für Collagen-Stimulation, dauerhafte Haar- und Tattoo-Entfernung, Cellulite-Behandlung, die Gesichtsstraffung durch Ultraschall (HIFU) sowie Fettvereisung und eine Kältesauna. Diese wirkt gewichtsreduzierend, hautstraffend, stimmungsaufhellend und gegen Schmerzen bei Rheuma oder Arthrose. Nana Zanni gewährt auch Gruppen-Rabatte.

Tipp: Auf www.beautyundmehr.de findet man aufschlussreiche Kundenbewertungen und kann online direkt einen Termin buchen.

Wo? Aegidiistr. 61-62, Innenstadt

Mehr erfahren

Neue Läden

Blutsgeschwister-Flaggschiff-Laden

Madame Mimigern

Mitte März hat das Berliner Label Blutsgeschwister seiner farbenfrohen, verspielten und fantasievollen Mode einen eigenen Monostore in Münster gegönnt: Auf 164 qm findet man im Flaggschiffladen „Madame Mimigern“ alle Stücke der aktuellen Kollektionen, von traumhaften Kleidern im Retro-Stil über Pullover, Tops, Röcke und Cardigans bis hin zum bunten Drumherum an Accessoires. Hochwertige Stoffe, tolle Muster und Designs, faire und nachhaltige Produktionsbedingungen gehören zu den Markenzeichen von „Blutsgeschwister". Den detailverliebten Mix aus Tradition und Moderne, der das Label prägt, findet man auch in der Einrichtung des Stores. Dessen Name ist eine liebevolle Hommage an Münster, genau genommen an Mimigernaford, die frühmittelalterliche Siedlung, auf der die Stadt gründet. „Madame Mimigern ist somit eine waschechte Münsteranerin, die in blutsgeschwisterlicher Manier Weiblichkeit und Lebensfreude versprüht“, so Storemanagerin Ayşe Acir.

Wo? Alter Fischmarkt 19/20, City

Mehr erfahren

Neue Läden

Schärfer und kontrastreicher sehen

Selbmann - Der Brillenladen

Mit den hochwertigen DNEye®-Gleitsichtgläsern des Selbmann-Partners Rodenstock können Brillenträger ihr Sehpotential beim Lesen, Arbeiten und in anderen Alltagssituationen noch besser ausschöpfen. „Man sieht mit den Gläsern einfach schärfer und kontrastreicher, was sich vor allem in der Dämmerung bemerkbar macht“, erläutern Nicole und Ralf Selbmann. In ihrem Fachgeschäft an der Warendorfer Straße führen die Augenoptiker nicht nur die patentierten Impression®-Gleitsichtgläser: Sie messen die Augen auch präzise mit modernster Technik aus. In der Voruntersuchung werden mittels des DNEye-Scanners von Rodenstock die Fern-, Nah und Dämmerungswerte objektiv bestimmt. Anhand der übermittelten Daten fertigt das Münchner Traditionsunternehmen Rodenstock schließlich Brillengläser, die an jedem einzelnen Punkt exakt auf das Auge und seine individuelle Beschaffenheit abgestimmt sind. Um die perfekte Wohlfühlbrille zu kreieren, ermittelt das Selbmann-Team auch die Kopf- und Körperhaltung seiner Kunden, ebenso wie Sehgewohnheiten und Sehanforderungen.

Wo? Warendorfer Str. 21-23, Erphoviertel

Mehr erfahren

Neue Läden

Medizinisches Wissen im Dienste der Schönheit

Medical Beauty by Mikowsky

 

Wer sich eine gesunde, gepflegte Haut wünscht oder „den Zeichen der Zeit“ zu Leibe rücken möchte, trifft in Münsters neuem Schönheits-Institut auf ein gut aufgestelltes Team, das medizinisches Wissen und medizinische Kosmetik miteinander verbindet. Fältchen und Falten begegnen die Expertinnen des Beauty-Instituts mit schonenden Behandlungen, die sie individuell an den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kundinnen orientieren – von der klassischen Schönheitsbehandlung, über Anwendungen mit hocheffektiven dermatologischen Pflegeserien wie „iS CLINICAL®“  bis zum schmerzfreien Fadenlifting. Als Facharzt für Plastische Chirurgie steht Dr. Peter Mikowsky dem Team bei allen medizinischen Fragen beratend zur Seite – beim Fadenlifting ebenso wie bei Mesotherapie, „HydraFacial“-Treatment oder Kryolipoliyse. Chemische Peelings, Needling-Therapie mit dem original Dermapen, dauerhafte Haarentfernungen mit dem weltweit stärksten Dioden-Laser und Permanent Make-up runden das Programm des innovativen Schönheits-Instituts ab. Informationen zur Praxis und allen Leistungen gibt es auch unter www.mb-mikowsky.de

Wo? Tibusstr. 3, 48143 Münster

Zur Praxis...