Elke Markwort - die Blumenfrau

Pflanzen & Garten, Regionale Erzeuger

Bild Die Blumenfrau - Elke Markwort
Neue Läden

Nachhaltige Floristik!

Die Blumenfrau - Elke Markwort

Das schöne Geschäft von Elke Markwort ist die neue grüne Adresse an der Wasserstraße. Die Räumlichkeiten teilt sie sich seit Kurzem mit Nicklas' und Maries Rotkehlchen, die ebenfalls mit neuem Konzept frisch an den Start gegangen sind.

Elke Markworts schönes Geschäft ist die neue grüne Adresse am Wasserweg. Blumen und Pflanzen sind die Leidenschaft der „Blumenfrau“ mit dem ansteckenden Lachen. Und der Name „Blumenfrau“ passt einfach gut zu ihr, denn ihre Liebe gilt allem, was grünt und blüht. Die gelernte Gärtnerin und Floristin absolvierte sogar die Staatliche Fachschule für Blumenkunst in Weihenstephan. Ihre Philosophie: Pflanze und Gefäß sollen eine Symbiose eingehen und sich harmonisch in die Umgebung einpassen. Lange hat sie aus der heimischen Werkstatt heraus gearbeitet. Seit Anfang März hat sie jetzt ihr eigenes, schönes Reich im ehemaligen Restaurantbereich des Rotkehlchens. Dass sie das Besondere liebt, sieht man auf den ersten Blick. Hier kann man kleine Schätze entdecken: schöne Blattpflanzen und Gefäße, aber auch ausgefallene Schnittblumen, die aus Europa kommen und in der warmen Jahreszeit sogar vom eigenen Feld oder Garten. Ihre nachhaltigen Pflanzen sollen lange Freude machen – nicht umsonst gehört Elke Markwort der „Slow Flower“-Bewegung. Jede Menge Tipps zum Bepflanzen und Arrangieren hat sie natürlich auch stets in petto.  

Tipp: Gerne stattet die Blumenfrau auch Hochzeiten, Wohnungen und Events aus. Workshops – beispielsweise zu Themen wie „Blumenkränze binden“ oder „den perfekten Strauß für die Lieblingsvase komponieren“ sind in Planung.  

Wo? Wasserstr. 1-3, Martiniviertel